ZUM REGISSEUR

Mika Kaurismäki, Weltreisender in Sachen Film, überrascht mit einer lakonisch-romantischen Komödie, deren Zutaten er fein ausbalanciert hat: Viel Humor, eine große Portion Warmherzigkeit, etwas Schwermut, romantische Sehnsucht und heiteres Sommerflair fügen sich zu einer filmkulinarischen Köstlichkeit, bei der finnisches Lokalkolorit auf chinesische Weisheit trifft. Kaurismäki zeigt uns dabei, wie er es ausdrückt, „die positiven Seiten der Globalisierung“.

Als einer der bekanntesten und profiliertesten Filmemacher Finnlands hat Mika Kaursmäki zahlreiche erfolgreiche Filme inszeniert und produziert, darunter ZOMBIE AND THE GHOST TRAIN, THE GIRL KING und die Dokumentation MAMA AFRICA – MIRIAM MAKEBA. Der Regisseur und Produzent wurde auf internationalen Festivals mit diversen Preisen geehrt und gewann vier Mal den finnischen Filmpreis „Jussi“. Mika Kaurismäki hat mit internationalen Schauspielgrößen wie Julie Delpy, Johnny Depp, Robert Davi, Jürgen Prochnow sowie Henry Thomas zusammengearbeitet und gehört zu den Gründern des Midnight Sun Film Festivals, das seit 1986 im finnischen Ort Sodankylä stattfindet.